Das seegärtle-GALA-EVENT:
40 Jahre "Der Spion, der mich liebte"

Roger Moore darf noch einmal im Auftrag Ihrer Majestät dienen: Zum 40. Jubiläum holen die Böblinger Kinos den Klassiker „007: Der Spion, der mich liebte“ zurück auf die große Leinwand.

Samstag, 30. September 2017  //  Einlass um 17:00 Uhr  //  Filmbeginn um 18:00 Uhr

Gemeinsam mit dem James Bond Club Deutschland e.V. präsentieren das Seegärtle und die Böblinger Kinos ein außergewöhnliches Jubiläum in gewohntem Rahmen: die seegärtle-GALA-Premiere „40 Jahre James Bond 007 – Der Spion, der mich liebte“. Das Erfolgskonzept der Kooperation zwischen dem Restaurant seegärtle und den Böblinger Kinos lautet: Kino als Event. Highlights wie ein exklusiver Vodka-Martini-Empfang auf dem roten Teppich, eine legendäre Begrüßungs-Show und die Verlosung im Saal gehören traditionsgemäß dazu. Dabei gilt: „dress to impress“. Denn was wäre eine Gala ohne Abendgarderobe? Das Blockbuster Erlebnis auf der großen Leinwand wird schließlich mit einer After-Show-Party im seegärtle gekrönt.
 
Auch der James Bond Club Deutschland e.V., der dieses Event exklusiv in Böblingen veranstalten wird, trägt zu einem unvergesslichen Event bei. Nach dem 50. Jubiläum zu „FEUERBALL“ und dem neusten Film „SPECTRE“ ist dies die dritte Veranstaltung des Clubs in Böblingen.

Zur Reservierung

Der Film - Inhalt

Zwei Atom-U-Boote der britischen und der sowjetischen Marine verschwinden spurlos. Die jeweiligen Geheimdienste schicken ihre jeweils besten Leute, um den Fall aufzuklären: Für den M16 ermittelt James Bond; für den KGB die attraktive Majorin Anja Amasowa. Beide entdecken, dass Pläne für ein U-Boot-Suchsystem meistbietend verkauft wurden und vermuten einen Zusammenhang. Nach anfänglicher Feindseligkeit arbeiten die beiden Agenten zusammen, um dem größenwahnsinnigen Milliardär Stromberg und dessen gigantisch großen Killer Beißer das Handwerk zu legen.

Der dritte Einsatz von Roger Moore als James Bond war auch sein bester - einer der Top-drei-Filme der gesamten Reihe. Ken Adam errichtete dafür das damals größte Filmset aller Zeiten, in dem der von Curd Jürgens gespielte Bösewicht Stromberg sich eingerichtet hat. Das Set war so groß, dass Adam seinen Freund Stanley Kubrick bat, es auszuleuchten, weil das Augenlicht von Kameramann Claude Renoir zu schwach dafür war. Der Lotus Esprit war nach dem Film so gefragt, dass man sich auf eine dreijährige Wartliste setzen lassen musste.

Partner

Rückblick

Imagefilm der Veranstaltungen

Das war die seegärtle-GALA-premiere:

Am 4. November 2015 war es soweit: James Bond kam zurück ins Kino. Traditionsgemäß - nun mehr seit 20 Jahren - gab es wieder die legendäre seegärtle-GALA-premiere. Ein stilvolles Rahmenprogramm rund um das neue Agenten-Feuerwerk. An zwei Tagen - 4. + 5. November 2015 - gab es das Großevent im Filmzentrum Bären.
Gemeinsam mit dem James Bond Club Deutschland e.V. präsentierten das seegärtle und die Böblinger Kinos das Filmevent des Jahres.
Highlights wie ein exklusiver Vodka-Martini-Empfang auf dem roten Teppich, eine legendäre Begrüßungs-Show und die Verlosung im Saal gehören traditionsgemäß dazu.

Vielen Dank an simplex filmproduktion

Uwe bei der Deutschland-Premiere

Der Vorfilm der seegärtle-GALA-premiere

Promi-Grüße nach Böblingen

Für Euch von der SPECTRE-Premiere ins KinoBB

2015: SPECTRE

Am 4. November präsentierten wir die seegärtle-Gala-Premiere zu SPECTRE. Vielen Dank an alle Gäste und Mit-Organisatoren für einen fantastischen Abend. Eindrücke zu dieser Veranstaltung findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

2015: 50 Jahre FEUERBALL

Am 5. September präsentierten wir ein Highlight-Event zum 50. Jubiläum von FEUERBALL. Vielen Dank an alle Gäste und Mit-Organisatoren für einen fantastischen Abend. Eindrücke zu dieser und weiteren Veranstaltungen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.