Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

Aktuell im Kino

Aus dem Nichts Battle of the Sexes - Gegen jede Regel Berliner Philharmoniker LIVE: Rattles Abschied Coco - Lebendiger als das Leben! Dieses bescheuerte Herz Fifty Shades of Grey - Befreite Lust Greatest Showman Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft Hot Dog Insidious - The Last Key Jumanji: Willkommen im Dschungel Laible und Frisch - Da Goht Dr Doig MET: Donizetti L'ELISIR D'AMORE MET: Massenet CENDRILLON MET: Mozart COSÌ FAN TUTTE MET: Puccini LA BOHÈME MET: Puccini TOSCA MET: Rossini SEMIRAMIDE MET: Verdi LUISA MILLER Mord im Orient Express Pitch Perfect 3 Star Wars VIII: Die letzten Jedi Star Wars VIII: Die letzten Jedi (3D) Tad Stones und das Geheimnis von König Midas The Commuter Wunder 

Aus dem Nichts

Poster

Thriller von Fatih Akin mit Diane Kruger, die ihre Familie bei einem rechtsextrem motivierten Bombenanschlag verliert - und die Rache selbst in die Hand nimmt.

In nur einem Augenblick verändert sich Katja Sekercis (Diane Kruger) Leben aus dem Nichts heraus für immer: Bei einem Anschlag explodiert eine Bombe und tötet ihren Ehemann Nuri (Numan Açar) und ihren Sohn Rocco (Rafael Santana). Sie versinkt darauf in Trauer und kann nur mit Drogen ihren Schmerz betäuben. Dann aber nimmt die Polizei zwei Verdächtige als Täter für das Attentat ins Visier: Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Brandhoff) - ein junges Paar mit Neonazi-Hintergrund. Der entscheidende belastende Hinweis auf ihre Schuld wird dabei von Andrés Vater Jürgen (Ulrich Tukur) hervorgebracht. Als es zum Gerichtsprozess kommt, tritt Katja als Nebenklägerin auf. Nuris bester Kumpel Danilo (Dennis Moschitto) versucht, sich als Anwalt gegen den Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) durchzusetzen. Doch entgegen aller Erwartungen kommt es zum Freispruch und Katja sieht nur eine Möglichkeit, mit ihrem Leben wieder ins Reine zu kommen: Sie nimmt ihr Verlangen nach Gerechtigkeit selbst in die Hand.

  • Regie: Fatih Akin
  • Darsteller: Diane Kruger,Jessica McIntyre,Numan Acar,Denis Moschitto
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Genre: Drama, Thriller
  • FSK: ab 12 Jahren

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

Poster

Verblüffende Komödie über einen berühmten Tennis-Showkampf im Jahr 1973. Mit Emma Stone und Steve Carell

Der einstige Tennischamp Bobby Riggs, ein geborener Showman, der sich mit Wonne als "chauvinistisches Machoschwein" inszeniert, fordert 1973 die seinerzeit beste Tennisspielerin der Welt, Billie Jean King, zum Match heraus, um zu beweisen, das auch ein untrainierter, in die Jahre gekommener Mann jede Frau der Welt auf dem Court schlagen kann. King wird ihrerseits von ihrer Managerin zur Galionsfigur einer neuen Frauentennistour aufgebaut.

  • Regie: Jonathan Dayton,Valerie Faris
  • Darsteller: Emma Stone,Steve Carell,Alan Cumming,Andrea Riseborough
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 0 Jahren

Berliner Philharmoniker LIVE: Rattles Abschied

Poster

Erleben Sie Sir Simon Rattles Abschied von der Philharmonie mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6 in diesem letzten Konzert der Kinosaison 2017/18.

Einer der größten Dirigenten unserer Zeit feiert seinen Abschied von der Philharmonie: Sir Simon Rattle. Bei seinem Abschiedskonzert dirigiert er Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer "Live-Übertragungen"-Seite

  • Regie: Sir Simon Rattle (Dirigent)
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Land / Jahr: Deutschland 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

Coco - Lebendiger als das Leben!

Poster

Das neue Disney-Abenteuer

Miguel (Stimme im Original: Newcomer Anthony Gonzalez) ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik - aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her - Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz (Benjamin Bratt), trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Urgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector (Gael García Bernal). Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben.

  • Regie: Lee Unkrich,Adrian Molina
  • Darsteller: Anthony Gonzalez,Benjamin Bratt,Edward James Olmos,Gael García Bernal
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Genre: Zeichentrick, Komödie
  • FSK: ab 0 Jahren

Dieses bescheuerte Herz

Poster

Feelgood-Film nach einem Tatsachenroman über eine ziemlich ungewöhnliche beste Freundschaft gegen alle Widerstände.

Lenny, Sohn eines Herzspezialisten, genießt sein Playboy-Leben bis ihm sein Vater nach einer Eskapade zu viel die Kreditkarte sperrt und ihn dazu verdonnert, sich um einen seiner Patienten zu kümmern, den 15 jährigen, schwer kranken David. Der hat eine Wunschliste von Dingen, die er vor seinem Tod noch machen möchte und auf der Sachen stehen wie: "Einmal von einem Mädchen geküsst werden" oder "Mama wieder glücklich sehen". Lenny nimmt sich des Jungen und seiner Liste an.

  • Regie: Marc Rothemund
  • Darsteller: Elyas M'Barek
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Genre: Komödie, Drama
  • FSK: ab 0 Jahren

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

Poster

Dritter Teil der Verfilmung des weltweiten Bestsellers über eine aufregende S&M-Romanze.

In der Verfilmung des dritten Bandes der erfolgreichen Buchreihe versuchen Christian und Ana einen Weg zu finden, wie sie zusammenleben können.

  • Regie: James Foley
  • Darsteller: Dakota Johnson,Jamie Dornan,Luke Grimes,Max Martini
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Genre: Drama, Romanze
  • FSK: ab 16 Jahren

Greatest Showman

Poster

Mitreißendes Musical und Success-Story, die P. T. Barnum als Visionär im Showgeschäft feiert, der mit seinem Zirkus auch soziale Grenzen überwindet. Mit Hugh Jackman, Zac Efron und Michelle Williams

Als P.T. Barnum (Hugh Jackman) von einem auf den anderen Tag überraschend seinen Job verliert, muss er kreativ werden. Im Gespräch mit seiner Frau Charity (Michelle Williams) und seinen Töchtern kommt ihm die rettende Idee: Barnum hatte schon immer das Talent, Leute zu unterhalten. Da er aber nicht ganz alleine ein Publikum begeistern kann, macht er sich auf die Suche nach außergewöhnlichen Menschen mit besonderen Fähigkeiten und exotischem Look. So erschafft Barnum mit großer Willenskraft und noch mehr Fantasie nie dagewesene, spektakuläre Shows, die zwar schnell in aller Munde sind, aber auch nicht jedem Mitglied einer konservativen Gesellschaft gefallen. Der junge Phillip Carlyle (Zac Efron) ist mehr als angetan von der bunten und magischen Showwelt, die Barnum ihm anbietet. Doch Carlyles Eltern sind entsetzt und tun alles, um ihren Sohn von dessen künstlerischen Ambitionen abzuhalten. Barnum will Carlyle jedoch unbedingt in der Show haben: Mit ihm glaubt er, seine Show auf ein neues Level heben zu können. Die Geburtsstunde des Showbusiness naht!

  • Regie: Michael Gracey
  • Darsteller: Hugh Jackman,Michelle Williams,Zac Efron,Paul Sparks
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6 Jahren

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Poster

Fantasyabenteuerkomödie um einen Schüler, der versucht, seine Eltern und seine Schule zu retten. Fortsetzung des Familienhits "Hilfe ich hab meine Lehrerin geschrumpft".

Für Felix (Oskar Keymer) läuft es eigentlich mittlerweile richtig gut am Otto-Leonhard-Gymnasium, wo noch immer der Geist des gleichnamigen Schulgründers (Otto Waalkes) herumspukt. Doch zu dem wohlwollenden Gespenst gesellt sich zum Leidwesen der Schüler auch der Geist der garstigen ehemaligen Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki). Und auch zu Hause liegen die Dinge im Argen: Felix' Eltern Peter (Axel Stein) und Sandra (Julia Hartmann) wollen mit ihm nach Dubai ziehen, wo sein Vater ein neues Jobangebot hat. Felix wünscht sich, dass seine Eltern auch mal das tun, was er will, und wie zuvor geht dieser Wunsch prompt in Erfüllung, als Mama und Papa nach einer Begegnung mit der wiederauferstandenen Hulda geschrumpft werden. Fortan muss sich Felix nicht nur um seine winzigen Eltern kümmern, sondern auch erneut die Schule retten, denn Hulda hat die aktuelle Direktorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) gefangengenommen und möchte die ganze Schule in ihre Gewalt bringen.

  • Regie: Tim Trageser
  • Darsteller: Anja Kling,Axel Stein,Oskar Keymer,Andrea Sawatzki
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 0 Jahren

Hot Dog

Poster

Action-Buddy-Komödie ein ungleiches Duo, das die entführte Präsidententochter befreien will. Mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer

Theo (Matthias Schweighöfer) und Luke (Til Schweiger) stehen beide auf der Seite des Gesetzes, könnten in ihrer Herangehensweise an die Verbrechensbekämpfung allerdings nicht unterschiedlicher sein: Während der eine stets seinen Kopf zur Problemlösung nutzt, greift der andere im Zweifelsfall lieber zu seinen Fäusten. Doch genau ihre Unterschiedlichkeit macht sie zu einem guten Team, auch wenn der Zufall den GSG-9-Polizisten und den Sicherheitsmann erst zusammenführen muss. Als die Tochter des moldawischen Botschafters entführt wird, schließen die gegensätzlichen Männer sich zusammen, um den Kidnapper ausfindig zu machen. Doch bei ihren Ermittlungen müssen die beiden erkennen, dass die Erpressung eines Lösegeldes nur die Spitze des Eisberges ist und dass hinter der Entführung eine Verschwörung viel größeren Ausmaßes steckt als anfangs gedacht.

  • Regie: Torsten Künstler
  • Darsteller: Matthias Schweighöfer,Til Schweiger,André Hennicke,Heino Ferch
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 12 Jahren

Insidious - The Last Key

Poster

Vierter Film des Horrorfranchise, in dem Geisterjägerin Elise im eigenen Familiensitz zur Tat schreiten muss.

Ein Mann (Kirk Acevedo), der überzeugt ist, dass es in seinem Haus spukt, ersucht die angesehene Parapsychologin Elise Rainier (Lin Shaye) um Hilfe. Doch selbst die in geisterhaften Dingen bewanderte Frau erlebt in diesem Fall noch eine Überraschung, denn das Haus, um das es sich handelt, steht in der Ortschaft Five Keys in New Mexico und ist das Gebäude, in dem sie vor langer Zeit selbst groß geworden ist. Auf diese Weise wird das Medium mit ihren Helfern Specs (Leigh Whannell) und Tucker (Angus Sampson) nicht nur mit neuen unerklärlichen Schrecken konfrontiert, sondern bei der Untersuchung der übernatürlichen Ereignisse auch in ihre Kindheit zurückgeführt, in der es alles andere als normal zuging. Doch hängen die Geschehnisse der Gegenwart am Ende mit dem Spuk der Vergangenheit zusammen?

  • Regie: Adam Robitel
  • Darsteller: Lin Shaye,Angus Sampson,Leigh Whannell
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Genre: Horror
  • FSK: ab 16 Jahren

Jumanji: Willkommen im Dschungel

Poster

Neuinterpretation des Fantasyfamilienhits aus dem Jahr 1996 nach der Vorlage von Chris Van Allsburg. Mit Dwayne Johnson, Jack Black und Kevin Hart

Vier Teenager entdecken beim Nachsitzen ein altes Videospiel. Doch anstelle des Spielespaßes wartet nur der Sprung in die Welt von Jumanji auf das Quartett. In dieser gefährlichen Umgebung bekommen die Schüler es mit Nashörnern, schwarzen Mambas und einer unendlichen Vielfalt an Dschungel-Fallen und -Puzzeln zu tun. Um zu überleben, schlüpfen sie in die Spielfiguren des Games: Der bescheidene Spencer (Alex Wolff) wird zur Sportskanone Dr. Smolder Bravestone (Dwayne Johnson), Football-Spieler Anthony 'Fridge' Johnson (Ser'Darius Blain) zu einem kleinen Einstein namens Moose Finbar (Kevin Hart), It-Girl Bethany (Madison Iseman) zu Bücherwurm Professor Shelly Oberon (Jack Black) und die unsportliche Martha zur Amazonen-Kriegerin Ruby Roundhouse (Karen Gillan). Um das Spiel zu schlagen und in ihre Heimat zu ihren Leben zurückzukehren, müssen sie damit anfangen, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Fortsetzung von "Jumanji". Im Original wird kein Videospiel, sondern ein Brettspiel, dessen Objekte lebendig werden, zum Auslöser einer wilden Achterbahnfahrt.

  • Regie: Jake Kasdan
  • Darsteller: Dwayne Johnson,Jack Black,Kevin Hart,Nick Jonas
  • Spieldauer: 119 Minuten
  • Genre: Komödie, Abenteuer
  • FSK: ab 12 Jahren

Laible und Frisch - Da Goht Dr Doig

Poster

Schwäbische Komödie um einen Bäckerstreit, der eine Kleinstadt auf Trab hält, die bereits als Theaterstück und Fernsehserie erfolgreich war.

Als sich in dem kleinen, verträumten Dorf Schafferdingen am Rande der Schwäbischen Alb ein industrieller Großbäcker aus Hamburg mitsamt Fabrik ansiedelt und zudem gleich neben der alteingesessenen Dorfbäckerei einen Verkaufsladen eröffnet, stellt dieses Ereignis das dörfliche Leben grundlegend auf den Kopf. Zwischen der Familie der kleinen Traditionsbäckerei und dem Eigentümer des modernen Backbetriebs entbrennt eine heftige Fehde - während sich die Sprösslinge beider Familien ineinander verlieben. Zahlreiche Fusionen und das Verschmelzen von Großkonzernen erschweren das Überleben der mittelständischen Betriebe. Kann sich heute eine kleine, traditionelle Bäckerei gegen einen Großfabrikanten von Backwaren durchsetzen?

  • Regie: Sebastian Feld
  • Darsteller: Simon Licht,Ulrike Barthruff,Winfried Wagner
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 0 Jahren

MET: Donizetti L'ELISIR D'AMORE

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

"Wir haben eine deutsche Primadonna, einen stotternden Tenor, einen Buffo mit einer Ziegenstimme und einen französischen Bass, der nichts taugt", jammerte Donizetti vor der Premiere. Trotz dieser Widrigkeiten wurde die Uraufführung von L'Elisir d'amore im Jahre 1832 zu einem der größten Erfolge in Donizettis Karriere. Mit dem Starensemble der Met ist eine Fortsetzung dieses Erfolges garantiert!

Mit Pretty Yende, Matthew Polenzani, Davide Luciano, Ildebrando D'Arcangelo
Dirigent: Domingo Hindoyan
Produktion: Bartlett Sher
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: Domingo Hindoyan
  • Darsteller: Pretty Yende, Matthew Polenzani, Davide Luciano, Ildebrando D'Arcangelo
  • Spieldauer: 179 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Massenet CENDRILLON

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen "Aschenputtel" der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück.

Mit Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe, Kathleen Kim, Laurent Naouri
Dirigent: Bertrand de Billy
Produktion: Laurent Pelly
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: Bertrand de Billy
  • Darsteller: Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe, Kathleen Kim, Laurent Naouri
  • Spieldauer: 192 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Mozart COSÌ FAN TUTTE

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Kaiser Joseph II. erteilte Mozart den Auftrag für die 1790 in Wien uraufgeführte Oper, deren Musik samt Libretto von Lorenzo da Ponte aus einem Spiel Ernst macht. Wer liebt wen im Spiel um Treue und Lust? Die Männer ihre Frauen, obwohl diese durch jede Liebesprobe rasseln? Die Frauen ihre Männer, weil sie deren lachhafte Verführungskünste und Maskeraden von Anfang an durchschauen? Keiner keinen oder alle alle?

Mit Amanda Majeski, Serena Malfi, Kelli O'Hara, Ben Bliss, Adam Plachetka, Christopher Maltman
Dirigent: David Robertson
Produktion: Phelim McDermott
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: David Robertson
  • Darsteller: Amanda Majeski, Serena Malfi, Kelli O'Hara, Ben Bliss, Adam Plachetka, Christopher Maltman
  • Spieldauer: 236 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Puccini LA BOHÈME

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen!

Mit Sonya Yoncheva, Susanna Phillips, Michael Fabiano, Lucas Meachem, Alexey Lavrov, Matthew Rose, Paul Plishka
Dirigent: Marco Armiliato
Produktion: Franco Zeffirelli
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: Marco Armiliato
  • Darsteller: Sonya Yoncheva, Susanna Phillips, Michael Fabiano, Lucas Meachem, Alexey Lavrov, Matthew Rose, Paul Plishka
  • Spieldauer: 196 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Puccini TOSCA

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Tosca ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.

Mit Kristine Opolais, Jonas Kaufmann, Bryn Terfel, Patrick Carfizzi
Dirigent: Andris Nelsons
Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: Andris Nelsons
  • Darsteller: Kristine Opolais, Jonas Kaufmann, Bryn Terfel, Patrick Carfizzi
  • Spieldauer: 198 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Rossini SEMIRAMIDE

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden?

Mit Angela Meade, Elizabeth DeShong, Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, Ryan Speedo Green
Dirigent: Maurizio Benini
Produktion: John Copley
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: Maurizio Benini
  • Darsteller: Angela Meade, Elizabeth DeShong, Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, Ryan Speedo Green
  • Spieldauer: 230 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

MET: Verdi LUISA MILLER

Poster

The Metropolitan Opera New York live im Kino - Eventvorstellungen mit Rahmenprogramm

Luisa Miller ist die tragische Geschichte zweier Liebender, deren Väter aus Standesdünkel und Egoismus gegen diese Verbindung sind. Dies endet mit einem Doppelselbstmord. Verdi setzte dieses effektvolle Drama nach der Vorlage Kabale und Liebe von Friedrich Schiller um. Eines der bis heute am meisten unterschätzten Werke des großen italienischen Komponisten, veredelt durch James Levine am Pult und Plácido Domingo als Vater Miller.

Mit Sonya Yoncheva, Olesya Petrova, Piotr Beczala, Plácido Domingo, Alexander Vinogradov, Dmitry Belosselskiy
Dirigent: James Levine
Produktion: Elijah Moshinsky
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Ihre Loge in der MET - erleben Sie die preisgekrönte Veranstaltungsreihe der Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitan Opera in einer neuen Saison. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Live-Seite.
Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

  • Regie: James Levine
  • Darsteller: Sonya Yoncheva, Olesya Petrova, Piotr Beczala, Plácido Domingo, Alexander Vinogradov, Dmitry Belosselskiy
  • Spieldauer: 238 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2018
  • Genre: Veranstaltung/Premiere
  • FSK: nb Jahren

Mord im Orient Express

Poster

Neuverfilmung des berühmten Krimis von Agatha Christie, in dem Hercule Poirot einen verzwickten Fall im Zug lösen muss - mit Johnny Depp, Dame Judi Dench und Michelle Pfeiffer

Der Orient-Express ist ein Luxus-Zug, der zwischen Istanbul und Calais verkehrt. Als der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) in einer dringenden Angelegenheit nach London beordert wird, bucht er dort ein Abteil und ahnt nicht, dass die Arbeit bereits an Bord auf ihn wartet. Eines Nachts wird nämlich der Amerikaner Mr. Ratchett (Johnny Depp), der ebenfalls im Orient-Express unterwegs ist, ermordet. Da der Zug zu diesem Zeitpunkt im Schnee stecken bleibt, muss der Mörder sich noch an Bord befinden. Auf Bitten des Eisenbahn-Direktors Monsieur Bouc (Tom Bateman) nimmt Poirot sich des Falles an und lernt im Zuge seiner Ermittlungen die restlichen Reisenden und Verdächtigen kennen: Ratchetts Assistenten Hector MacQueen (Josh Gad) und seinen Diener Edward Masterman (Derek Jacobi), Doktor Arbuthnot (Leslie Odom Jr.), das Grafenehepaar Andrenyi (Lucy Boynton & Sergei Polunin), den Schaffner Pierre Michel (Marwan Kenzari), den kubanischen Verkäufer Marquez (Manuel Garcia-Rulfo), die Adelige Prinzessin Natalia Dragomiroff (Judi Dench) und deren Bedienstete Hildegarde Schmidt (Olivia Colman), Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe), die Missionarin Pilar Estravados (Penélope Cruz), die Witwe Mrs. Hubbard (Michelle Pfeiffer) und das Kindermädchen Mary Debenham (Daisy Ridley).
Mord im Orient Express (OT: Murder on the Orient Express) basiert auf dem gleichnamigen Kriminalroman, den die britische Autorin Agatha Christie 1934 veröffentlichte. Änderungen an den Figuren des Buches wurden insofern vorgenommen, dass aus dem Italiener Antonio Foscarelli der Kubaner Biniamino Marquez und die Schwedin Greta Ohlsson zur Spanierin Pilar Estravados wurde. Der Stoff wurde bereits im Vorfeld mehrfach verfilmt: 1974 untersuchte Albert Finney unter der Regie von Sidney Lumet den Mord im Orient Express. In der Fernsehadaption Mord im Orient-Express aus dem Jahr 2001 gab wiederum Alfred Molina den Detektiv Hercule Poirot. Außerdem befasste sich eine Episode der britischen TV-Serie Agatha Christie's Poirot mit dem Fall. Schauspieler und Regisseur Kenneth Branagh adaptierte in seinen Filmen schon vor Mord im Orient Express bereits zahlreiche andere literarische Werke für die große Leinwand. So verfilmte er als Liebhaber von William Shakespeare beispielsweise Hamlet (1996), Viel Lärm um nichts (1993) und Henry V (1989), aber auch Mary Shelley's Frankenstein (1994).

  • Regie: Kenneth Branagh
  • Darsteller: Kenneth Branagh,Daisy Ridley,Derek Jacobi,Johnny Depp
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Genre: Krimi, Thriller
  • FSK: ab 12 Jahren

Pitch Perfect 3

Poster

Zweites Sequel zur Musikkomödie um eine A-Capella-Gesangstruppe. Anna Kendrick

Gemeinsam haben sie die A-capella-Welt verändert, doch nach ihrem Uni-Abschluss gehen die "Barden Bellas" Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson) und Co. getrennte Wege. Mehr schlecht als recht versuchen sie sich, in der Arbeitswelt durchzuschlagen, wodurch die Sehnsucht nach gemeinsamen Gesangsauftritten ins Unermessliche steigt. Eines Tages hat Aubrey (Anna Camp) die zündende Idee: In Europa wird regelmäßig ein musikalisches Event für die dort stationierten US-Truppen veranstaltet und die Bellas sollen da mitmachen. Die Truppe wird also wiedervereint und gemeinsam geht es über den Atlantik. Doch vor Ort müssen sie sich ihrer bislang härtesten Konkurrenz stellen: Musiker mit echten Instrumenten! Ob die gut geölten Stimmen der Bellas dagegen ankommen werden?

  • Regie: Trish Sie
  • Darsteller: Anna Kendrick,Brittany Snow,Rebel Wilson,Anna Camp
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 6 Jahren

Star Wars VIII: Die letzten Jedi

Poster

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie.

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie, die mit "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" ihren Anfang nahm und 2019 endet. "Star Wars 8: Die letzten Jedi" schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Doch die Schergen der Ersten Ordnung lassen Meister und Schülerin in der Insel-Idylle nicht lange in Ruhe. Und einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug.

  • Regie: Rian Johnson
  • Darsteller: Adam Driver, Carrie Fisher, Daisy Ridley, Mark Hamill
  • Spieldauer: 152 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2017
  • Genre: Abenteuer, Action, Drama, Sci-Fi, Thriller
  • FSK: ab 12 Jahren

Star Wars VIII: Die letzten Jedi (3D)

Poster

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie.

Zweiter Teil der dritten "Star Wars"-Trilogie, die mit "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" ihren Anfang nahm und 2019 endet. "Star Wars 8: Die letzten Jedi" schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Doch die Schergen der Ersten Ordnung lassen Meister und Schülerin in der Insel-Idylle nicht lange in Ruhe. Und einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug.

  • Regie: Rian Johnson
  • Darsteller: Adam Driver, Carrie Fisher, Daisy Ridley, Mark Hamill
  • Spieldauer: 152 Minuten
  • Land / Jahr: USA 2017
  • Genre: Abenteuer, Action, Drama, Sci-Fi, Thriller
  • FSK: ab 12 Jahren

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas

Poster

Zweiter Teil der "Tad Jones"-Animationsfilme um einen tollpatschige Bauarbeiter, der davon träumt, als Schatzsucher große Abenteuer zu erleben.

Der liebenswerte Tad Stones verdient seine Brötchen als Bauarbeiter, träumt aber seit seiner Kindheit davon, als Archäologe und Schatzjäger die Welt zu erkunden. Die Aufregung ist groß, als ihn eines Tages die renommierte Archäologin und sein heimlicher Schwarm Sara Lavroff bittet, ihr bei der Lösung des geheimnisvollen Rätsels um die Halskette von König Midas zu helfen. Doch dann wird während der Mission Sara plötzlich vor Tads Augen von dem zwielichtigen Millionär Jack Rackham entführt, der mit ihrer Hilfe in den Besitz der rätselhaften Kette kommen möchte. Mit vereinten Kräften treten Tad, sein Hund Jeff, Saras Assistentin Tiffany und die tollpatschige Mumie den Wettlauf gegen die Zeit an und begeben sich auf ein spannendes Verfolgungsjagd um Sara und die Halskette aus den Händen von Fiesling Rackham zu befreien ...

  • Regie: David Alonso,Enrique Gato
  • Darsteller: Adriana Ugarte,Jose Corbacho,Luis Posada,Michelle Jenner
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Genre: Abenteuer, Zeichentrick
  • FSK: ab 6 Jahren

The Commuter

Poster

Actionthriller mit Liam Neeson, in dem ein Pendler gegen Kriminelle kämpft.

Seit 10 Jahren pendelt der Versicherungsmakler Michael MacCauley (Liam Neeson) jeden Tag aus seinem beschaulichen Vorort nach Manhattan und zurück. Doch als er nach einem harten Tag mal wieder in den ewig gleichen Zug einsteigt, ist alles anders. Die Fremde Joanna (Vera Farmiga) setzt sich zu ihm und verspricht ihm eine hohe Belohnung, wenn er für sie einen ganz bestimmten Passagier findet, der etwas sehr Wertvolles zu transportieren scheint. Michael erhält nur zwei Hinweise: Einen falschen Namen und den Zielbahnhof des Unbekannten. Als er zögert, macht Joanna ihm unmissverständlich klar: Sie hat nicht nur das Leben der Passagiere in ihrer Hand, sondern auch das von Michaels Familie. Michael ist Teil einer kriminellen Verschwörung geworden. Er kann nur mitspielen, oder einen Ausweg finden - und ihm bleibt nur eine Stunde Zeit.

  • Regie: Jaume Collet-Serra
  • Darsteller: Jonathan Banks,Liam Neeson,Vera Farmiga,Elizabeth McGovern
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Genre: Action, Thriller
  • FSK: ab 12 Jahren

Wunder

Poster

Drama um einen Jungen mit einem entstellten Gesicht, der erstmals auf eine normale Schule geht und sich beweisen will. Mit Julia Roberts und Owen Wilson

Betrachtet man August 'Auggie' Pullman (Jacob Tremblay) nach rein äußerlichen Gesichtspunkten, fällt es schwer, ihn als einen normalen Jungen zu bezeichnen: Von Geburt an ist er von massiven Entstellungen im Gesicht gezeichnet. Bisher wurde er deswegen von seinen Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) mehr oder weniger vor der Außenwelt versteckt gehalten, doch das soll sich mit dem neuen Schuljahr ändern, denn Auggie wird dann die fünfte Klasse der Beecher Prep School besuchen. Und ihm liegt viel an dieser Veränderung. Endlich will er als Mensch akzeptiert und nicht länger als Monster betrachtet werden. Es wird eine Herausforderung für alle Beteiligten.

  • Regie: Stephen Chbosky
  • Darsteller: Jacob Tremblay,Julia Roberts,Owen Wilson,Daveed Diggs
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 0 Jahren