Bitte beachten Sie, dass Reservierungen für die MET-Übertragungen spätestens eine Woche vor der Vorstellung abgeholt sein müssen. Sollten Sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können, stornieren Sie diese bitte rechtzeitig.

Aktuell im Kino

Aus dem Nichts Battle of the Sexes - Gegen jede Regel Berliner Philharmoniker LIVE: Rattles Abschied Burg Schreckenstein 2 Coco - Lebendiger als das Leben! Die kleine Hexe Dieses bescheuerte Herz Fack Ju Göhte 3 Ferdinand - Geht Stierisch ab! Fifty Shades of Grey - Befreite Lust Greatest Showman Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft Hot Dog Insidious - The Last Key Jumanji: Willkommen im Dschungel Jumanji: Willkommen im Dschungel (3D) Laible und Frisch - Da Goht Dr Doig Madame Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone (3D) MET: Donizetti L'ELISIR D'AMORE MET: Massenet CENDRILLON MET: Mozart COSÌ FAN TUTTE MET: Puccini LA BOHÈME MET: Puccini TOSCA MET: Rossini SEMIRAMIDE MET: Verdi LUISA MILLER Mord im Orient Express Paddington 2 Pitch Perfect 3 Star Wars VIII: Die letzten Jedi Star Wars VIII: Die letzten Jedi (3D) Tad Stones und das Geheimnis von König Midas The Commuter Wunder Zwischen Zwei Leben - The Mountain between us 

Insidious - The Last Key

Poster

Vierter Film des Horrorfranchise, in dem Geisterjägerin Elise im eigenen Familiensitz zur Tat schreiten muss.

Ein Mann (Kirk Acevedo), der überzeugt ist, dass es in seinem Haus spukt, ersucht die angesehene Parapsychologin Elise Rainier (Lin Shaye) um Hilfe. Doch selbst die in geisterhaften Dingen bewanderte Frau erlebt in diesem Fall noch eine Überraschung, denn das Haus, um das es sich handelt, steht in der Ortschaft Five Keys in New Mexico und ist das Gebäude, in dem sie vor langer Zeit selbst groß geworden ist. Auf diese Weise wird das Medium mit ihren Helfern Specs (Leigh Whannell) und Tucker (Angus Sampson) nicht nur mit neuen unerklärlichen Schrecken konfrontiert, sondern bei der Untersuchung der übernatürlichen Ereignisse auch in ihre Kindheit zurückgeführt, in der es alles andere als normal zuging. Doch hängen die Geschehnisse der Gegenwart am Ende mit dem Spuk der Vergangenheit zusammen?

  • Regie: Adam Robitel
  • Darsteller: Lin Shaye,Angus Sampson,Leigh Whannell
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Genre: Horror
  • FSK: ab 16 Jahren

Programm & Reservierung

Mittwoch, 24.01.2018

Filmzentrum Bären
Insidious - The Last Key
104 Minuten - ab 16 Jahren
    20:00   

Donnerstag, 25.01.2018

Filmzentrum Bären
Insidious - The Last Key
104 Minuten - ab 16 Jahren
    20:00   

Freitag, 26.01.2018

Filmzentrum Bären
Insidious - The Last Key
104 Minuten - ab 16 Jahren
     22:45  

Samstag, 27.01.2018

Filmzentrum Bären
Insidious - The Last Key
104 Minuten - ab 16 Jahren
     22:00  

Für die Onlinereservierung bitte die gewünschte Anfangszeit anklicken! Reservierungen sind bis zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn möglich.
Die Filme können kurzfristig in einen anderen Saal verlegt werden!

Hinweis: Die Kinowoche beginnt stets am Donnerstag. Das Programm für die neue Kinowoche erscheint am Montagabend davor.